3 Textlinguistik


Textlinguistik

Tẹxt|lin|gu|is|tik 〈f.; -; unz.〉 Sprachwissenschaft, die sich mit der Analyse von Texten beschäftigt

* * *

Tẹxt|lin|gu|is|tik, die:
Zweig der Linguistik, der sich mit den über den einzelnen Satz hinausgehenden Regularitäten, mit dem Aufbau u. Zusammenhang von Texten u. mit Textsorten befasst.

* * *

Tẹxtlinguistik,
 
Teilbereich der Linguistik, der die transphrastischen (über den Einzelsatz hinausreichenden) Strukturformen eines Textes untersucht (besonders Textkonstitution, Textkohärenz, Textphorik und Textsorten in ihrer Bedeutung für den Kommunikationsprozess), um damit eine Texttheorie als Teiltheorie einer Sprachtheorie zu begründen.
 
 
M. Bense: Theorie der Texte (1962);
 W. Kummer: Grundlagen der Texttheorie (1975);
 Siegfried J. Schmidt: Texttheorie. Probleme einer Linguistik der sprachl. Kommunikation (21976);
 E. Gülich u. W. Raible: Linguist. Textmodelle (1977);
 T. A. van Dijk: Textwiss. (a. d. Niederländ., 1980);
 R.-A. de Beaugrande u. W. U. Dressler: Einf. in die T. (Neuausg. 1981);
 H. Kalverkämper: Orientierung zur T. (1981);
 W. Heinemann u. D. Viehweger: T. Eine Einf. (1991);
 E. Coseriu: T. Eine Einf., hg. v. J. Albrecht (31994);
 H. Vater: Einf. in die T. Struktur, Thema u. Referenz in Texten (21994).

* * *

Tẹxt|lin|gu|is|tik, die: Zweig der Linguistik, der sich mit den über den einzelnen Satz hinausgehenden Regularitäten, mit dem Aufbau u. Zusammenhang von Texten u. mit Textsorten befasst.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Textlinguistik — Die Textlinguistik ist eine vergleichsweise junge Disziplin der Linguistik, die sich ab den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts entwickelt hat. Sie beschäftigt sich mit satzübergreifenden sprachlichen Strukturen. Nachbardisziplinen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Textlinguistik — Tẹxt|lin|gu|is|tik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Sprachwissenschaft, die sich mit der Analyse von Texten beschäftigt …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Textlinguistik — Text|lin|gu|is|tik die; : Teilgebiet der modernen Sprachwissenschaft, das sich mit dem Wesen, dem Aufbau u. den inneren Zusammenhängen von Texten befasst …   Das große Fremdwörterbuch

  • Textlinguistik — Tẹxt|lin|gu|is|tik …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Konnektor (Textlinguistik) — In der Textlinguistik sind Konnektoren Konjunktionen und Adverbien, die der Verbindung zwischen aufeinanderfolgenden Sätzen dienen. Sie sind damit Mittel der Kohäsion bzw. Kohärenz (im weiteren Sinne) und üben eine textlinguistische Funktion aus …   Deutsch Wikipedia

  • Eva-Maria Jakobs — (* 1955) ist eine deutsche Linguistin und Professorin für Sprach und Kommunikationswissenschaft am Institut für Sprach und Kommunikationswissenschaft (ISK) der RWTH Aachen und leitet seit 1999 das dort angesiedelte Lehr und Forschungsgebiet… …   Deutsch Wikipedia

  • Textgattung — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht allgemeinverständlich formuliert. Die Mängel sind unter Diskussion:Textsorte beschrieben. Wenn du diesen Baustein entfernst, begründe dies bitte auf der Artikeldiskussionsseite und ergänze den automatisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Textualität — Unter Textualität versteht man in der Textlinguistik die Eigenschaft, ein Text zu sein. Verschiedene Kriterien der Textualität unterscheiden also Texte von sogenannten „Nicht Texten“. Eine einheitliche, in der Sprachwissenschaft allgemein… …   Deutsch Wikipedia

  • Лингвистика текста — Лингвистика текста  направление лингвистических исследований, объектом которых являются правила построения связного текста и его смысловые категории, выражаемые по этим правилам. Входит в состав филологических направлений, изучающих текст. На… …   Лингвистический энциклопедический словарь

  • Textsorte — Der Begriff Textsorte ist ein zentraler Begriff der Textlinguistik. Er beruht auf der Regelhaftigkeit von Merkmalen, die eine Klassifikation von Texten zu Textsorten ermöglichen. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Textsortenforschung 3 Alltägliche… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.